Dank

Man hat so viele Lehrer im Verlauf eines Lebens. Die meisten davon haben diesen Beruf noch nicht einmal erlernt. Mein Dank geht an alle, die mein Leben berührt und bereichert haben. Im Speziellen aber an Susannah Beurer und Chaty Secaira, welche für mich wundervolle und inspirierende spirituelle Lehrerinnen sind. Doil, mein Meister in Korea. An Antonia Heinz, welche mich mit Worten, aber vor allem auch mit Taten lehrte, an Peter Schneider, der mich gerettet hat, als es wirklich dringend wurde, an meine Mama, und an meine Brüder, die mich lieben, wie ich bin. Bruno, mit seinem Platz im Wald. An meine Fee, die mein Leben immer wieder neu so sehr bereichert. Und Gerhard, der mir mit meinem virtuellen Auftritt hilft und mir so im www ein Gesicht verleiht. Danke. Vielen herzlichen Dank! Möget Ihr alle in Schönheit und Liebe baden!


Alle Inhalte © 2014 rebeccajenny.ch