Werdegang

Noch als ich recht jung war entdeckten mich die Geister. Es geschah, dass sie einfach vor mir standen, in der Nacht, in der Natur, in einer Wohnung. Aber sie sprachen nicht mit mir. Ich verstand nicht, was sie von mir wollten, und war dementsprechend verängstigt. Was bringt eine solche Fähigkeit, wenn man nichts damit anfangen kann? Also versuchte ich, zu verdrängen. Ich ging reisen und zog nach Zürich. Dort lebte ich meine kreative Seite aus, arbeitete als Dekorateurin und Veranstalterin. Doch ich suchte nach einer Möglichkeit mich weiterzubilden und fand die Eugemed Schule. Grundstein für alles Weitere war die Meditation. Ich lernte, mich zu versenken und meine Schwingung zu erhöhen und gleichzeitig, mich mit der Erde zu verbinden. Diese intensive Arbeit an mir selbst brachte mich zurück zu mir. Ich zog zurück in meine alte Heimat und lebe nun oberhalb vom Thunersee und geniesse die Natur, die Tiere und die Ruhe, die mich umgibt. Dass ich mich wieder öffnete, hatte auch zur Folge, dass ich die Geister und Schwingungen in meiner Umgebung wieder wahr nahm. Deshalb fiel mir auch auf, dass in vielen Wohnungen und Häusern mit einer energetischen Reinigung vieles bewirkt werden kann, da energetische Schlacken und Ablagerungen das Wohlbefinden der

Bewohner stark beeinflussen können. Es wurde zu meiner Leidenschaft eine Methode zu finden, mit der man Räume reinigen kann. Als ich meine ersten solchen Reinigungen vollzog, kamen auch die Geister zurück. Endlich begriff ich, wie die Kommunikation funktioniert. Nicht mit Worten. Bilder, Gefühle und Gedanken übermitteln mir, wo das Problem liegt. Für mich ist die geistige Welt eine Realität. Der Schleier zwischen der unseren Welt und der Ihren ist nur ein kleiner Unterschied in der Schwingung. Sobald ich mich auf sie einstelle, wird sie sichtbar und ich kann mich mit ihr austauschen. Meine Ausbildung wird nie abgeschlossen sein. Wenn ich das Gefühl habe, ich hätte begriffen, begegnet mir wieder etwas vollkommen Neues. Die Welt ist im Wandel. So sind es auch wir und mit uns die geistige Welt, die uns umgibt. Ich möchte dazu beitragen, dass die geistige Welt entmystifiziert wird. Mit ihr in Kontakt zu kommen, und somit mehr mit sich selbst in Kontakt zu sein ist das Ziel.


Alle Inhalte © 2014 rebeccajenny.ch